Wirbel um Sex-Dreh an der Donau

"Bin so geil!"

Wirbel um Sex-Dreh an der Donau

"Fitnesshaserl" sorgt für Aufregung. Die 20-jährige Jasmin alias "Gymbunny" zeigte sich in einem Video-Clip beim Sex an der Donau, in der Nähe zur oberösterreichischen Grenze. Im Hintergrund des Titelbildes zum Video ist ein Donau-Schiff zu sehen. "Public Sex an der Donau – 3 Mal erwischt!", schreibt sie als Titel zu den Bildern. Und: "Heute war ich mal wieder richtig geil – und so machte ich mir ein Date an der Donau aus, unter dem Vorwand, nur chillen zu wollen …"

Das dürfte aber nicht allen gefallen. Der Bürgermeister sagt gegenüber der Passauer Neuen Presse" über "Gymbunny": "Was hinter verschlossenen Türen passiert, geht mich nichts an. Sexualität gehört zum Leben. Aber wenn solche Filme an öffentlichen Plätzen gedreht werden, kann ich das nicht gutheißen."

Jasmin - so nennt sie sich zumindest auf ihrer Facebook-Seite  - sieht das Ganze entspannt. "Damit gehe ich ziemlich gelassen um", sagte Sie in der "Passauer Neuen Presse". Ihr Sex-Video an der Donau ist auf mydirtyhobby.com für registrierte User kostenpflichtig zu sehen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten