Zwei Flüchtlinge retten Partygirl aus Donaukanal

Ins Wasser gestürzt

Zwei Flüchtlinge retten Partygirl aus Donaukanal

19-Jährige fiel betrunken von Clubschiff.

Schreckensmomente für eine 19-Jährige, die Donnerstagnacht in der Wiener Innenstadt mit Freundinnen feierte.

Die Nachtschwärmerin hielt sich gegen 23 Uhr auf dem Clubschiff „Johann Strauß“ auf, als sich die Ereignisse plötzlich überschlugen. Die angetrunkene junge Wienerin verlor das Gleichgewicht und stürzte in das eiskalte Wasser des Donaukanals.

Festgeklammert. Zwei 23-jährige Flüchtlinge aus Syrien bemerkten das Unglück, zögerten keine Sekunde und sprangen hinterher. Trotz der starken Strömung schafften sie es, die 19-Jährige zu erwischen und über Wasser zu halten. Zu dritt klammerten sie sich am Heck des Schiffes fest.

Feuerwehrtaucher rückten mit einem Boot an und zogen das unterkühlte, aber unverletzte Trio aus den Fluten. Die Berufsrettung wärmte das Opfer und seine Retter am Ufer mit Decken auf.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten