Zwei Taxis in 
Badesee versenkt
Zwei Taxis in 
Badesee versenkt
Zwei Taxis in 
Badesee versenkt

Oberösterreich

Zwei Taxis in 
Badesee versenkt

Kurioser Fund von Hobbytauchern in Badesee: Ein neuwertiges Taxi.

„Wir haben gehofft, beim Tauchen vielleicht einen großen Wels zu sehen, gefunden haben wir dann aber etwas anderes“, sagt Günther Exel. Zusammen mit einem Freund machte er am Montag im Pichlinger See bei Linz einen kuriosen Fund: „Beim zweiten Tauchgang sahen wir plötzlich ein Taxi am Grund, Kennzeichen und Jahresvignette von 2014 dran.“ Die zwei Hobbytaucher machten Fotos, dann eilten sie zur Wasserrettung, um ihren Fund zu melden. Die Reaktion: „Was, schon wieder eines?“

Erst Anfang Mai war ein in der Nacht davor gestohlenes Taxi aus dem Badesee geholt worden. Damals hatten Passanten Reifenspuren ins Wasser entdeckt. Die Limousine, die Exel und sein Tauchkumpel entdeckt haben, ist dagegen schon im März als gestohlen gemeldet worden.

Die Berufsfeuerwehr Linz rückte mit ihren Tauchern an, das versenkte Fahrzeug wurde mithilfe eines Krans geborgen. Die Limousine hat jedoch nur noch Schrottwert.

(bom)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten