Zwei Verletzte nach Brandanschlag auf Pizzeria

Tirol:

Zwei Verletzte nach Brandanschlag auf Pizzeria

Opfer kamen zum Zeitpunkt der Explosion zufällig vorbei

Bei einer Explosion vor einer Pizzeria in Wörgl im Tiroler Bezirk Kufstein sind am Samstag kurz nach 1.00 Uhr früh zwei Passanten unbestimmten Grades verletzt worden. Die Polizei ging von einem Brandanschlag aus. Die Ermittlungen des Landeskriminalamts waren im Laufen.

Die Explosion hatte einen Brand ausgelöst. Die beiden Verletzten seien zufällig vorbeigekommen, hieß es. Sie wurden ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Die Ursache der Explosion war zunächst unklar. Auch über die Hintergründe der Tat tappten die Ermittler vorerst im Dunkeln.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten