31-Jähriger schwer verletzt: PKW krachte gegen Zug

Mann geborgen

31-Jähriger schwer verletzt: PKW krachte gegen Zug

Der Zugführer blieb unverletzt.

Ein 31-jähriger Türke ist am Sonntagabend in Mönchhof mit seinem Pkw gegen einen Zug gekracht. Der Mann wurde schwer verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht, teilte die Polizei am Montag mit. Der Zugführer und die Passagiere blieben unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden, der Triebwagen wurde ebenfalls beschädigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten