Horror-Serie: 2. Toter durch Schneepflug

Neusiedl am See

Horror-Serie: 2. Toter durch Schneepflug

Bei Unfällen mit Schneepflügen verloren ein Pensionist und eine junge Mutter das Leben.

Es ist schon das zweite Todesopfer bei Unfällen mit Schneepflügen in nur drei Tagen: Am Donnerstag kollidierte zwischen Kaisersteinbruch (Bez. Neusiedl am See) und dem niederösterreichischen Wilfleinsdorf ein 74-jähriger Pkw-Lenker mit einem Schneepflug. Der Pensionist wurde bei dem Horror-Crash in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit Spezialwerkzeug aus dem völlig zerstörten Wagen holen. Doch für den Unfalllenker kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Mutter (38) starb vor den 
Augen ihres Sohnes (17)

Der zweite Todesunfall war, wie berichtet, am Dienstag passiert. Die 38-jährige Lenkerin Havva K. war gemeinsam mit ihrem Sohn (17) auf der B 18 in St. Veit an der Triesting Richtung Berndorf (Bez. Baden) unterwegs. Bei einem Überholmanöver übersah die gebürtige Türkin aber einen entgegenkommenden Traktor, der mit einem Schneepflug ausgestattet war. Beide Fahrzeuge krachten daraufhin frontal ineinander. Durch den wuchtigen Aufprall wurde Haava K. im Autowrack eingeklemmt und starb am Unglücksort vor den Augen ihres Sohnes.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten