Kinder sollen in Hochstuhl festgeschnallt worden sein

Vorwürfe gegen Kindergarten

Kinder sollen in Hochstuhl festgeschnallt worden sein

Von Vorwürfen einer Mutter gegen einen Kindergarten im Nordburgenland hat am Donnerstag eine österreichische Tageszeitung berichtet. Angaben der Frau zufolge sollen Kinder in einem Hochstuhl festgeschnallt worden sein, dort hätten sie bis zu zwei Stunden ohne Spielzeug und ohne Beschäftigung sitzen müssen. Eltern hätten Anzeige bei der Polizei erstattet.
 
"Wir wurden von Mitarbeiterinnen der Krippe informiert, dass unsere Kinder im Hochstuhl festgeschnallt worden sein sollen", sagte die Mutter der Zeitung. Beim Versuch, sich zu befreien, sollen Kinder samt Hochstuhl umgekippt sein.
 
Die Betroffene, selbst Pädagogin in der Kinderkrippe, sei einmal Augenzeugin eines Vorfalls gewesen: "Die Kollegin hat ein Kind zur Strafe im Stuhl angeschnallt." Sie soll außerdem Kindern gedroht haben, sie bekämen nichts zu essen und zu trinken, wenn sie nicht sitzen bleiben würden. Sie selbst habe unter Mobbing gelitten und sei im Krankenstand, so die Mutter gegenüber der Tageszeitung.
 
Auch dem Land sei die Angelegenheit gemeldet worden. Seitens der zuständigen Abteilung habe man eine Stellungnahme von allen Bediensteten der Krippe bzw. des Kindergartens eingefordert, so ein Sprecher von Bildungslandesrätin Daniela Winkler (SPÖ). Alle Vorwürfe würden geprüft, sofern dies möglich sei. Sollten rechtliche Verfehlungen zutage kommen, werde man die entsprechenden Konsequenzen ziehen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten