Erhöhte Vorsicht geboten

Mehrere Autoeinbrüche mit Störsender im Burgenland

Auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) ist es in den vergangenen Tagen zu mehreren Autoeinbrüchen mittels Störsender gekommen. 
Parndorf. Unbekannte dürften mit dem Störsender das Versperren der Fahrzeuge durch die Besitzer verhindert und mehrere Gegenstände aus den Autos gestohlen haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland in einer Aussendung.
 
Die derzeit unbekannten Täter drangen laut Polizei am Donnerstag und am Freitag unbemerkt in mehrere Fahrzeuge ein, während die Besitzer dachten, ihr Auto sei versperrt. Nachdem sie die Fahrzeuge durchwühlt hatten, versperrten sie diese. Die Unbekannten verursachten einen Schaden im niedrigen fünfstelligen Eurobereich.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten