Mutter mit Sohn verschwunden: Polizei im Burgenland ermittelt

Seit 23. Jänner abgängig

Mutter mit Sohn verschwunden: Polizei im Burgenland ermittelt

Eine Frau ist mit ihrem achtjährigen Sohn vor etwa sechs Wochen verschwunden. Der Mutter war zuvor das Sorgerecht für den Buben entzogen worden. Ihr Ex-Mann und Vater des Kindes sucht via Social Media nach dem Achtjährigen.
 
Am 23. Jänner soll der Mann sein Kind zum letzten Mal im Bezirk Oberwart nach eigener Schilderung in seinem Posting gesehen haben. Der Bub sei ca. 1, 20 Meter groß, schlank und habe blonde Haare. Der Mann bittet via Facebook um Hinweise an ihn bzw. an die Polizei.
 
Seitens der Exekutive hieß es zur APA, dass diese Angaben stimmen. Das Sorgerecht hatte sich das frühere Ehepaar, das 2013 geschieden wurde, zunächst geteilt. Irgendwann hätte die Mutter den Buben nur noch sporadisch zur Schule gebracht. Die Volksschuldirektorin sprach die Frau darauf an. "Das dürfte ihr nicht gefallen haben. Sie hat daraufhin offenbar das Kind geschnappt und ist mit ihm davon", so ein Polizeisprecher im APA-Gespräch.
 
Mittlerweile wurde dem Vater das alleinige Sorgerecht zugesprochen. Von der Frau und dem Buben fehle aber weiterhin jede Spur. Die beiden sind nun zur Fahndung ausgeschrieben. Außerdem werden zahlreiche Befragungen durchgeführt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten