Opfer zerstückelt: Hütte von Seekiller wird verkauft

Sogar Leichtransport-Boot dabei

Opfer zerstückelt: Hütte von Seekiller wird verkauft

Der 64-Jährige hatte Ende März in Wien Zsuzsanna S. (28) getötet und zerstückelt. Einige Leichenteile bewahrte sich der zu lebenslanger Haft Verurteilte in seiner Tiefkühltruhe auf, um sie später „kosten“ zu können. Den Rest warf er in den Neusiedler See. Nun steht seine 35 Quadratmeter große Seehütte in der Romantika-Bucht in Rust um 120.000 Euro zum Verkauf. Mit dabei sind zwei Boote. In einem davon soll er die Leichenteile des Opfers in den See transportiert haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten