Teenager (14) von Auto erfasst und verletzt

Güssing

Teenager (14) von Auto erfasst und verletzt

Wollte Fahrbahn überqueren - Pkw-Lenkerin dürfte Buben übersehen haben

Ein 14-Jähriger ist Montagmittag in Olbendorf (Bezirk Güssing) von einem Pkw erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt worden. Der Bub wollte, nachdem er aus dem Schulbus ausgestiegen war, die Fahrbahn überqueren. Die 22-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk dürfte den Schüler übersehen haben, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag, mit.

Der 14-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus rOberwart geflogen. Ein Alkotest bei der Autofahrerin verlief negativ.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten