Tödlicher Unfall

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Ostautobahn

Bei einem Verkehrsunfall ist ein Mann getötet worden und eine weitere Person wurde leicht verletzt

Parndorf/Bruckneudorf. Im Burgenland hat sich auf der Ostautobahn (A4) zwischen dem Knoten Bruckneudorf und Parndorf in Fahrtrichtung Budapest in der Nacht auf Freitag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein Mann ist dabei ums Leben gekommen, eine weitere Person wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht, berichtete die Landessicherheitszentrale am Freitag gegenüber der APA.

Der Unfall dürfte sich um 3.25 Uhr ereignet haben. Zum Unfallhergang konnte die Landespolizeidirektion Burgenland noch keine genaueren Angaben machen. Ein Notarzt, das Rote Kreuz, die Feuerwehr und die Polizei waren im Einsatz. Während der Bergungsarbeiten war auf der A4 zwischen dem Knoten Bruckneudorf und Parndorf ein Fahrstreifen gesperrt, sagte ein ÖAMTC-Sprecher gegenüber der APA.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten