Burgenland: 18 Alko- und Drogenlenker erwischt

Insgesamt 1.200 Lenker kontrolliert

Burgenland: 18 Alko- und Drogenlenker erwischt

Bei einer landesweiten Schwerpunktaktion hat die Polizei im Burgenland in der Nacht auf Sonntag insgesamt 13 Alko- und fünf Drogenlenker erwischt.

Eisenstadt. Ein 19-Jähriger war in Stoob (Bezirk Oberpullendorf) alkoholisiert mit 111 km/h durch das Ortsgebiet gerast. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, berichtete die Landespolizeidirektion am Montag.

Insgesamt 1.200 Lenker kontrolliert

Die höchste Alkoholisierung wurde laut Polizei bei einem 56-Jährigen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung festgestellt. Er war mit 1,98 Promille unterwegs. Bei einem 44-jährigen Autofahrer in Oberwart fanden Polizisten 20 Gramm Marihuana. Die Drogen wurden sichergestellt, der Mann angezeigt. Im Bezirk Mattersburg wurde laut Polizei außerdem ein Radarwarner sichergestellt.

Insgesamt wurden 1.200 Lenker kontrolliert und 781 Alkotests durchgeführt. Die Polizei hat dabei knapp 100 Anzeigen erstattet und 165 Organstrafverfügungen ausgestellt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten