16 tote Rinder in Kärntner Stall entdeckt

Grausamer Fund

16 tote Rinder in Kärntner Stall entdeckt

In einem Stall im Kärntner Bezirk Feldkirchen sind am Samstag 16 tote Rinder gefunden worden. Angehörige des 41-jährigen Landwirts, der gerade im Spital ist, wollten nach den Tieren sehen und alarmierten sofort die Polizei. Die Amtstierärztin konnte vorerst keine Todesursache feststellen. Eine Sektion des Viehs wurde daher angeordnet, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Sonntag mit.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten