58-Jähriger prallte gegen stehenden LKW-Anhänger: Tot

Jede Hilfe kam zu spät

58-Jähriger prallte gegen stehenden LKW-Anhänger: Tot

Ein 58 Jahre alter Villacher ist am Donnerstag in der Früh bei einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn (A10) in Feistritz/Drau (Bezirk Villach-Land) ums Leben gekommen.

Feistritz an der Drau. Nach Angaben der Polizei war er gegen einen auf der Überholspur stehenden, unbeleuchteten Lkw-Anhänger geprallt. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle.

Ein 55 Jahre alter Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzugfahrzeug und einem leeren Sattelanhänger in Feistritz auf die Autobahn in Richtung Salzburg aufgefahren. Kurz darauf löste sich aus unbekannter Ursache der Sattelanhänger von der Zugmaschine und rollte auf die Überholspur. Der Lastwagenfahrer fuhr sofort auf die Überholspur, um den Hänger zu sichern. In dem Moment kam der 58-Jährige, der am Weg in die Arbeit war, auf der Überholspur gefahren und krachte gegen den stehenden Anhänger. Der Villacher wurde in seinem Auto eingeklemmt, für ihn kam jede Hilfe zu spät.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten