Alkolenker mit 200 km/h S37 gestoppt

Kärnten

Alkolenker mit 200 km/h S37 gestoppt

Der 28-Jährige war doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs.
Zu flott und noch dazu alkoholisiert ist in der Nacht auf Sonntag ein 28-Jähriger mit seinem Pkw auf der Schnellstraße S37 von Klagenfurt in Richtung St. Veit an der Glan unterwegs gewesen. Gegen 2:15 Uhr wurde von einer nachfahrenden Streife eine Geschwindigkeit von 200 km/h festgestellt, wie die Polizei Kärnten mitteilte.
 
Der Raser aus dem Bezirk St. Veit an der Glan wurde gestoppt. Ein von den Beamten durchgeführter Alkotest verlief positiv. Auf der S37 gilt in diesem Bereich laut Polizei eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Stundenkilometern.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten