Auto bei Klagenfurt in Teich gestürzt

Unfall

Auto bei Klagenfurt in Teich gestürzt

Die Lenkerin rettete sich selbst ans Ufer und blieb unverletzt.
Ein Pkw ist am Dienstag gegen 7.30 Uhr bei Klagenfurt von der Fahrbahn abgekommen und in einen der Hallegger Teiche gestürzt. Die Lenkerin rettete sich selbst ans Ufer, sie blieb unverletzt, berichtete die Berufsfeuerwehr Klagenfurt. Um das Auto zu bergen, musste der Uferbewuchs mittels Kettensäge freigemacht werden. Einsatztaucher fixierten den Pkw mit Gurten, ein Kran zog ihn aus dem Wasser.
 

© APA/ Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten