Beben südwestlich von Villach in Kärnten

2,7 nach Richter

Beben südwestlich von Villach in Kärnten

Es ist das zweite Beben innerhalb von zwei Tagen.

In Kärnten hat es Donnerstagabend ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte, bebte um 17.21 Uhr südwestlich von Villach die Erde. Die Erschütterungen wiesen eine Stärke von 2,7 auf der Richterskala auf. Erst vor zwei Tagen hatte sich im Raum Villach ein Beben mit einer Stärke von 2,5 ereignet.

Mit Schäden an Gebäuden ist laut ZAMG bei Beben mit dieser geringen Magnitude nicht zu rechnen. Wahrnehmungsberichte aus der Bevölkerung lagen vorerst auch nicht vor.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten