W-LAN-Router gehackt & 24.699 SMS verschickt

Cyber-Attacke in Kärnten

W-LAN-Router gehackt & 24.699 SMS verschickt

Es klingt kurios, aber Hacker knackten offenbar den W-LAN-Router eines 58-jährigen Kärntners. Die in dem Internetcube eingesetzte SIM-Karte wurde dadurch gehackt und so hatten die Cyber-Kriminellen freien Zugang. Sie verschickten insgesamt 24.699 kostenpflichtige SMS nach Großbritannien. Infolgedessen flatterte bei dem Mann aus Töschling eine saftige Rechnung ins Haus. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Der Vorfall ereignete sich zwischen Ende Dezember 2018 und Jänner 2019. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hinter dieser folgenreichen Cyber-Attacke steckt, ist noch unklar. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten