Ehefrau musste zusehen: Urlauber geht im Millstättersee unter

Suche bisher erfolglos

Ehefrau musste zusehen: Urlauber geht im Millstättersee unter

Ein 66 Jahre alter Urlauber aus Lübeck in Schleswig-Holstein ist am Donnerstag beim Schwimmen im Millstätter See in Radenthein (Bezirk Spittal/Drau) untergegangen. Seine Frau bemerkte das Verschwinden ihres Ehemannes und schrie um Hilfe. Rettungsversuche blieben bis Mittag ohne Erfolg.

Das Ehepaar war gegen 7.30 Uhr bei einem Badestrand zum Schwimmen gegangen, als der 66-Jährige 50 Meter vom Ufer entfernt plötzlich unterging. Taucher von Wasserrettung und Feuerwehren waren den ganzen Vormittag im Einsatz, im Bereich der Unglücksstelle ist der See 60 bis 70 Meter tief. Die Chance, den Mann noch lebend zu bergen, war gleich Null.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten