Entflohene Häftlinge rasch wieder festgenommen

Bei Botengang entwischt

Entflohene Häftlinge rasch wieder festgenommen

Zwei Kärntner, die derzeit in der Justizanstalt Klagenfurt Haftstrafen absitzen, sind am Dienstagvormittag bei einem Botengang zum Schlachthof entwischt.

Klagenfurt. Es wurde sofort eine Fahndung eingeleitet, die nach kurzer Zeit Erfolg hatte. Wie der Leiter der Justizanstalt Klagenfurt, Peter Bevc, auf Anfrage der APA erklärte, seien die beiden Männer wieder festgenommen worden.

Einer der beiden hat noch zwei Monate abzusitzen, der andere sieben Monate. Sie waren in Begleitung eines Justizwachebeamten dabei, beim Schlachthof Ware abzuholen, als ihnen die Flucht gelang. Ein Justizbeamter, der gerade mit einer elektronischen Fußfessel zu einem "Klienten" unterwegs war, bemerkte die beiden Flüchtigen in der Rosentaler Straße. Er verständigte die Polizei und beschattete die beiden, bis die Polizisten eintrafen und die Häftlinge wieder dingfest machten. Verletzt wurde niemand.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten