Fahrerflucht

Alkotest positiv

Festnahme nach Fahrerflucht

Ein 37-jähriger Fußgänger wurde auf einem Schutzweg von einem vorerst unbekannten Pkw-Lenker angefahren. Der Fahrer flüchtete und wurde später in seiner Wohnung festgenommen.

Villach. Ein vorerst unbekannter Fahrzeuglenker stieß am 10.12. gegen 17.30 Uhr in einem Kreisverkehr in Villach einen 37-jährigen Fußgänger aus Villach zu Boden. Der Mann befand sich auf einem Schutzweg und wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Der Pkw-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Verunfallte wurde von der Rettung mit leichten Verletzungen in das LKH Villach gebracht. Nach eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der fahrerflüchtige Lenker, ein 63 Jahre alter Villacher, ca. 30 Minuten nach dem Unfall an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Ein Alkotest an ihm verlief positiv.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten