Feuerwehr-Großeinsatz bei Brand in Kärnten

Rund 100 Florianijünger

Feuerwehr-Großeinsatz bei Brand in Kärnten

Ein Nebengebäude geriet aus unbekannter Ursache in Vollbrand.
In Goggerwenig im Bezirk St. Veit/Glan musste die Feuerwehr am Montagabend zu einem Großeinsatz ausrücken. Auf dem Anwesen eines 49-jährigen Mannes geriet ein als Werkstatt und Lagerraum genutztes Nebengebäude aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrleute waren laut Landespolizeidirektion Kärnten im Einsatz.
 
Ein Übergreifen der Flammen auf ein nahe gelegenes Wohnhaus konnte verhindert werden. Das Feuer war gegen 20:00 Uhr ausgebrochen. Sowohl die Brandursache als auch die Schadenshöhe waren zunächst unbekannt, teilte die Polizei mit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten