Bei Mittelalterfest

Friesach: Dieb attackierte Zeugen mit Schwert

Als der Täter zur Rede gestellt wurde, ging er auf den Augenzeugen los und flüchtete.

Mehrere Diebe schlichen sich Sonntagfrüh gegen 4.45 Uhr am Mittelalterfest „Spectaculum“ in Friesach in ein historisches Zelt und nahmen alles mit, was nicht niet- und nagelfest war. Als sich die Täter aus dem Staub machen wollten, wurden sie von einem 56-jäh­rigen Schwertkämpfer und Mitorganisator des Festes aus dem Bezirk Völkermarkt auf frischer Tat ertappt. Der Zeuge stellte die Diebe zur Rede, worauf einige Täter ihre Beute auf den Boden warfen und davonrannten.

Ein Dieb blieb jedoch stehen und ging mit einem gestohlenen Schwert auf den 56-Jährigen los und versuchte, ihn zu attackieren. Nachdem der Zeuge den Angriff abwehren konnte und unverletzt blieb, gab auch der erwischte Dieb Fersengeld und verschwand im Schutz der Dunkelheit.

Eine Alarmfahndung der Polizei verlief negativ. Der von den Tätern verursachte Gesamtschaden wird vom Veranstalter auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten