Harleytreffen

"Böse Buben" belagern Bike Week

Tausende Biker vergnügen sich zurzeit rund um den Faakersee. Bis Sonntag dauert die European Bike Week, das größte Harleytreffen der Welt, noch an. Im Sog des großartigen Events versammeln sich freilich von Tag zu Tag auch mehr kriminelle Elemente, die versuchen, auf ihre Art von dem Treffen zu profitieren.

"10.000 Euro sind weg"
Bis Donnerstag wurden nicht weniger als 20 Zelte auf Campingplätzen ausgeplündert. Um rund 10.000 Euro wurden die Harleyfans an Geld und Wertgegenständen erleichtert. Von den Tätern, vermutlich eine Bande aus Italien, fehlt jede Spur. "Die Ursachen scheinen hausgemacht. Die größte Schuld liegt beim Betreiber der Campingplätze und bei den Bestohlenen selbst“, mahnt ein Beamter der Polizeiinspektion Faak am See.

"Biker sind mitschuldig"
"Ich kann mich an nichts erinnern, ich habe fest geschlafen“, jammerte einer der Bestohlenen, dem das gesamte Bargeld weggekommen ist. Was er freilich erst nach intensiven Befragungen der Beamten zugibt: Er hatte sich total betrunken schlafen gelegt. "Der Alkohol hat ihn und viele der Bestohlenen einfach lahmgelegt, die konnten den Dieb nicht bemerken, weil sie wegen des Promillepegels im Tiefschlaf versunken waren“, so der Beamte. Zivile Sonderstreifen sollen nun nachts die Campingplätze sicherer machen. Auch die Campingbetreiber bekommen ihr Fett ab: "Sie müssen die Gäste auf die Gefahr aufmerksam mache. Oft wurden ja auch Zelte geplündert, deren Besitzer unterwegs waren und wo die Wertsachen im Zelt frei herumlagen. Geradezu eine Einladung für Diebe“, kritisiert die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten