Achtjähriger setzt Bett in Brand

Auf Weihrauchschale vergessen

Achtjähriger setzt Bett in Brand

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte ihm seine Mutter erlaubt, gemäß einem alten Brauch die Räume des Hauses mit Weihrauch zu begehen - dabei stellte der Bub die Glasschale mit der heißen Kohle auf sein Bett im ersten Stock und vergaß darauf.

Als kurz darauf das Feuer ausbrach, lief er ins Erdgeschoß und alarmierte die Mutter - sie schloss die Tür zum Zimmer des Buben und verständigte die Feuerwehr. Als diese schließlich eintraf, war der Brand bereits erstickt, der Raum war aber komplett verraucht. Die Einsatzkräfte trugen die verbrannten und glosenden Gegenstände ins Freie. Die Schadenshöhe war vorerst nicht bekannt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten