Kärntner von Materialseilbahn schwer verletzt

Mitgerissen

Kärntner von Materialseilbahn schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall ist am Donnerstag ein 37 Jahre alter Kärntner schwer verletzt worden. Er wurde von einer Materialseilbahn 30 Meter weit mitgerissen.

Der Forstarbeiter war mit zwei Kollegen auf der Amlacher Alm in der Gemeinde Dellach/Drau (Bezirk Spittal/Drau) dabei, eine Materialseilbahn zu reparieren. Die Männer wollten ein Zugseil in den Laufwagen der Seilbahn einführen, der mit einem Hanfstrick gesichert war. Als der Strick riss, wurde der 37-Jährige eingeklemmt und mitgeschleift. Er erlitt schwere innere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber nach Lienz ins Spital gebracht werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten