Mädchen auf Dach hielten Polizei in Atem

Klagenfurt

Mädchen auf Dach hielten Polizei in Atem

Zwei Mädchen spazierten auf der Außenseite des ersten Parkdecks in den Cityarkaden herum - auf der Straße Polizei und Feuerwehr mit Sprungkissen.

Alarm bei Polizei und Feuerwehr in Klagenfurt. In der Nacht auf Donnerstag waren zwei Mädchen auf das Dach der Cityarkaden geklettert. Sie spazierten darauf herum. Man befürchtete bereits das Schlimmste. Die Einsatzkräfte rückten mit Luftkissen aus, um einen möglichen Sprung abzufangen.

© Alexander Langer

(c) Alexander Langer

Die Mädchen riefen unverständlichen Dinge zur Polzei, zogen sich teilweise aus und warfen ihre Kleidung auf die Straße. Nach etwa einer Stunde konnte ein Sondereinsatzkommando der Polizei die beide überwältigen. Sie kamen nicht zu Schaden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten