Alter gefälscht

Sozialbetrug: Mann erschleicht sich 20.000 €

Wie die Polizei berichtete, gab er sich 2014, als er seinen Asylantrag stellte, als 17 Jahre alt aus. Im Asylverfahren wurde seine wahre Identität geklärt.

Klagenfurt. Ein 35 Jahre alter Mann aus Nigeria steht unter Verdacht, über Jahre insgesamt mehr als 20.000 Euro an Sozialleistungen unrechtmäßig bezogen zu haben. Wie die Polizei berichtete, gab er sich 2014, als er seinen Asylantrag stellte, als 17 Jahre alt aus. Im Asylverfahren wurde seine wahre Identität geklärt.

Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt nach dem Fremdenpolizeigesetz angezeigt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten