Niederländische Raser liefern sich Wettrennen in Kärnten

Bezirk Hermagor

Niederländische Raser liefern sich Wettrennen in Kärnten

Hermagor/Rotterdam. Sportwagenfahrer haben sich am Dienstag im Kärntner Bezirk Hermagor illegale Straßenrennen geliefert. Bei der Polizei gingen über Stunden mehrere Notrufe ein, die Anrufer berichteten unter anderem von gefährlichen Überholmanövern auf der Drautalbundesstraße (B111) rund um die Bezirksstadt. Zwei Niederländer - laut Polizei "offensichtliche Teilnehmer" der Rennen - wurden von einer Streife gestoppt.

Die Beamten registrierten zahlreiche Übertretungen der Straßenverkehrsordnung, bevor sie die beiden 47-jährigen Lenker schnappten. Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft mussten die Männer Sicherheitsleitungen von mehreren Hundert Euro leisten, bevor sie weiterfahren durften. Auf Nachfrage hieß es bei der Polizei, die Lenker dürften Teilnehmer einer organisierten Fahrt quer durch Europa sein, die in Rotterdam startete.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten