Sattelzug umgekippt: Lenker schwer verletzt

Drama in Kärnten

Sattelzug umgekippt: Lenker schwer verletzt

Vier Feuerwehren standen bei Bergung im Einsatz.

Ein 49-jähriger Ungar ist am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in St. Veit an der Glan schwer verletzt worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Mann mit einem Sattelzug auf der Klagenfurter Schnellstraße (S37) unterwegs, als er über den rechten Fahrbahnrand kam und über die etwa eineinhalb Meter hohe Straßenböschung stürzte.

Der Lkw kippte um und blieb auf der rechten Seite liegen. Der 49-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Vier Feuerwehren standen im Einsatz, an der Unfallstelle kam es für die Dauer von etwa einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten