Tierhasser legen Giftköder: Rottweiler stirbt

Tierquälerei

Tierhasser legen Giftköder: Rottweiler stirbt

Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

Ein zehn Jahre alter Rottweiler ist in der Kärntner Gemeinde Ebenthal (Bezirk Klagenfurt-Land) an einem Giftköder verendet. Laut Tierarzt dürfte der Hund den tödlichen Fleischköder am Wochenende gefressen haben, berichtete die Polizei. Der Rottweiler befand sich auf dem eingezäunten Gelände eines Bauernhofs. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten