Ehefrau fand Unfallopfer

Traktor stürzte um - Lenker von Fahrerkabine erdrückt

Eine schließlich herbeigerufene Notärztin führte nach der Bergung des Mannes Reanimationsmaßnahmen durch, konnte das Unfallopfer aber nicht mehr wiederbeleben.
Maria Saal. Ein 52-Jähriger ist am Samstagnachmittag in Kärnten unter den umstürzenden Traktor, den er selbst lenkte, geraten und von diesem erdrückt worden. Eine schließlich herbeigerufene Notärztin führte nach der Bergung des Mannes Reanimationsmaßnahmen durch, konnte das Unfallopfer aber laut einer Polizeiaussendung nicht mehr wiederbeleben.
 
Der Unfall ereignete sich kurz vor 15.00 Uhr in Poppichl, das zur Gemeinde Maria Saal (Bezirk Klagenfurt-Land) gehört. Der 52-Jährige fuhr auf einem abschüssigen, regennassen und mit Laub bedeckten Waldweg bergab, als der Traktor umkippte. Der Traktor kam seitlich zu liegen; der Lenker wurde unter der Fahrerkabine eingeklemmt. Der Unfall wurde erst entdeckt, als der Mann nicht nach Hause kam und seine Ehefrau nach ihm sah.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten