Vermisster Wanderer aus Deutschland tot in Kärnten aufgefunden

Stürzte ab

Vermisster Wanderer aus Deutschland tot in Kärnten aufgefunden

Heiligenblut. Ein 68-jähriger deutscher Urlauber, der seit Ende Juni als vermisst galt, ist am Wochenende tot aufgefunden worden. Der Mann war zuletzt am 28. Juni gegen Mittag in Heiligenblut am Großglockner (Bezirk Spittal/Drau) gesichtet worden. Er dürfte bei dem Klettersteig im Bereich der Möllschlucht abgestürzt sein.
 
Am Samstagabend fand ein 32-jähriger Bergretter aus Heiligenblut den Leichnam des Deutschen während eines Spaziergangs mit seinem Hund. Sie wurde mit Hilfe der Bergrettung geborgen. Laut Polizei lag die Leiche bereits zwei Wochen im Wasser.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten