Von Pferd ins Gesicht getreten: Kärntnerin verletzt

Seeboden

Von Pferd ins Gesicht getreten: Kärntnerin verletzt

Das Putzen der Hinterhufe des Tieres endete für die Frau im Spital. 

Eine 41-jährige Kärntnerin ist am Freitag von einem Pferd verletzt worden. Die Frau war laut Polizei in einem Reiterhof in Seeboden (Bezirk Spittal) damit beschäftigt gewesen, einem Wallach die Hinterhufe zu putzen. Das Pferd schlug aus und traf die Frau im Gesicht. Nach der Erstversorgung wurde sie von der Rettung ins Krankenhaus Spittal eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten