Zwei Teenie-Tankbetrüger in Kärnten gefasst

Beide geständig

Zwei Teenie-Tankbetrüger in Kärnten gefasst

Zwei 18-Jährige Tankbetrüger sind am Sonntag in Kärnten im Zuge von routinemäßigen Verkehrskontrollen gefasst worden. Die beiden jungen Männer aus dem Bezirk St. Veit und Klagenfurt sind laut Angaben der Landespolizeidirektion Kärnten geständig, viermal einen Tankbetrug begangen und dabei gestohlene Pkw-Kennzeichentafeln verwendet zu haben.
 

Bei Verkehrskontrolle ins Netz gegangen

 
Die beiden Männer sollen laut Polizei seit dem 16. Dezember insgesamt zehn Kennzeichentafeln im Raum Klagenfurt und der Gemeinde Grafenstein gestohlen und mit ihnen in vier Fällen Treibstoff in Autos getankt haben, ohne anschließend zu bezahlen. Bei einer Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Krumpendorf gingen sie der Polizei am Sonntagnachmittag ins Netz und zeigten sich nach mehrstündiger Vernehmung geständig. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten