Mini-Bagger stürzt 2,7 Meter hohe Böschung hinunter

Arbeitsunfall

Mini-Bagger stürzt 2,7 Meter hohe Böschung hinunter

Unfall bei Grabungsarbeiten für eine Terrasse -  Notarzthubschrauber-Einsatz.

Bei einem Arbeitsunfall in einem Garten in Litschau (Bezirk Gmünd) ist ein 39-Jähriger Montagnachmittag verletzt worden. Er war bei Grabungsarbeiten für eine Terrasse mit einem Mini-Bagger eine 2,7 Meter hohe Böschung hinuntergestürzt.

Der Verletzte wurde mit einem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Horn geflogen. Das Arbeitsinspektorat wurde zur Unfallerhebung beigezogen, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten