Gute Teamarbeit in Niederösterreichs Exekutive.

Räuber gesucht

5.000 Euro Belohnung für Hinweise

Für dienliche Hinweise zu den zwei Räubern, die am 22.12.2006 eine Bank in Kemmelbach überfallen haben, winken 5.000 Euro Belohnung.

Der Betrag wird vom geschädigten Geldinstitut zur Verfügung gestellt. Die Kriminellen waren bei dem Überfall äußerst brutal vorgegangen.

Angestellte geschlagen - 100.000 Euro Beute
Die maskierten Männer stürmten die Filiale, schlugen und bedrohten die vier anwesenden Angestellten. Die Täter flüchteten mit rund 100.000 Euro Beute, teilte Oberst Helmut Burgsteiner vom Landeskriminalamt Niederösterreich (LK NÖ) nach dem Überfall mit.

Die Gesuchten sollen jeweils 25 bis 30 Jahre alt sein. Sie trugen beim Überfall beide dunkle Jacken, Blue-Jeans und schwarze Sturmhauben mit Sehschlitzen. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Niederösterreich (Telefonnummer: 059133-30-3333) entgegen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten