56-Jähriger soll

In Niederösterreich

56-Jähriger soll "Suicide by Cop" geplant haben

Beschuldigter im Mühlviertel festgenommen.

Ein 56-Jähriger soll "Suicide by Cop" im westlichen Niederösterreich geplant haben. Die Landespolizeidirektion bestätigte einen Online-Bericht des "Kurier" und die Festnahme des Mannes in Grein an der Donau (Bezirk Perg) im Unteren Mühlviertel. Die Einvernahme dauerte Dienstagmittag an.
 
Der Beschuldigte hatte in den frühen Morgenstunden bei der Polizei Amstetten angerufen und angekündigt, eine Bank zu überfallen. Seinen Aussagen nach wollte er sich dabei von Beamten erschießen lassen. Der Mann wurde schließlich am Vormittag im oberösterreichisch-niederösterreichischen Grenzgebiet geortet und nach einer Handypeilung festgenommen, so Baumschlager. Er wurde zur Einvernahme in die Polizeiinspektion Amstetten gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten