92-Jähriger mit Prothese bestand Führerschein

Traum verwirklicht

92-Jähriger mit Prothese bestand Führerschein

Der 92-Jährige nennt sich selbst „ältester Bewohner der Kellergasse in Stein“ (Krems an der Donau).

Der Witwer, der als junger Fleischhauergeselle zur Kriegsmarine eingezogen und nach der Gefangenschaft in seinen Beruf zurückgekehrt war, benutzte nach der Amputation eines Beines ein Elektrofahrzeug, einen roten Carello, für kurze Einkaufsfahrten. Doch mit dem Seniorenfahrzeug kam er nicht weit. Deswegen besuchte der Niederösterreicher trotz seines hohen Alters eine Fahrschule.

Prüfung

Wochenlang lernte er für die Prüfung und nahm acht Fahrstunden. „Ich habe jeden Tag zwei bis drei Stunden gelernt“, sagte der betagte Schüler zu ÖSTERREICH.

Vor zwei Wochen trat er zur Prüfung an und bestand diese. Punktgenau zu seinem 92. Geburtstag nahm Gustav Resch seinen neuen Führerschein entgegen und kaufte sich ein behindertengerechtes Auto.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten