(c) APA/GUENTER R.ARTINGER

Feuer

Brand in St. Pöltner Supermarkt

Bei einem Großbrand in einem Supermarkt in St. Pölten waren 80 Feuerwehrleute im Einsatz.

Ein Supermarkt ist Donnerstagnachmittag in St. Pölten in Flammen geraten. Dabei wurden keine Personen verletzt, teilte Hauptbrandinspektor Max Ovecka von der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten der APA mit. Kunden und Angestellte gelangten durch den Hauptausgang ins Freie. Das Feuer war um 17.35 Uhr gelöscht, es entstand Sachschaden in vorerst unbekannter Höhe.

Rund 80 Mitglieder vier Freiwilliger Feuerwehren waren zum Brandort ausgerückt. Die Ursache für das Feuer war unklar. Laut Ovecka habe in dem Supermarkt die Alarmanlage nicht funktioniert, oder sie sei nicht eingeschaltet gewesen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten