Bundesheer übt für den Ernstfall im Bundesland

›European Advance‹ lockt nach NÖ

Bundesheer übt für den Ernstfall im Bundesland

Im Moment findet die größte Gefechtsübung des Bundesheeres.

NÖ. Aktuell findet die „European Advance 2019“ statt. Das ist die größte Gefechtsübung des Bundesheeres in diesem Jahr. Eingesetzt werden 70 gepanzerte Fahrzeuge, über 200 Räderfahrzeuge und zwölf Luftfahrzeuge. Im Fokus der Übung steht die Zertifizierung des österreichischen Beitrages zur EU-Battlegroup im zweiten Halbjahr 2020 nach internationalen Standards: ein voll ausgerüstetes Logistikbataillon mit Spezialisten zur Missionsunterstützung. Die Übung dauert noch bis 29. November.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten