Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in St. Pölten

Unfall

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in St. Pölten

Zwei PKW sind im Bezirk St. Pölten frontal zusammengestoßen. Drei Personen wurden verletzt, für einen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Ein Todesopfer und drei Verletzte hat am späten Mittwochabend ein Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten gefordert. Bei Kapelln waren zwei mit jeweils zwei Personen besetzte Pkw frontal zusammengestoßen. Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Ein von einem 28-Jährigen gelenktes Auto war ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn geraten, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Wagen kam, an dessen Steuer ein 31-Jähriger saß. Sein Fahrzeug wurde in einen Acker geschleudert, wo es auf dem Dach liegen blieb. Der Lenker wurde eingeklemmt und ebenso unbestimmten Grades verletzt wie beide Beifahrer (22 bzw. 27 Jahre alt). Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten