Feuerwehr rettet Wildgans in Kremser Hafen

Flügel gebrochen

Feuerwehr rettet Wildgans in Kremser Hafen

Einsatzkräfte rückten mit Boot aus und fingen das verletzte Tier ein.

Zu einem "tierischen" Einsatz ist die Feuerwehr am Dienstagnachmittag mit einem Arbeitsboot in den Behördenhafen in Krems ausgerückt. Eine Wildgans hatte sich den rechten Flügel gebrochen. Einer Mitarbeiterin des Kremser Tierschutzvereins gelang es aber nicht, das Tier einzufangen. Die Frau alarmierte daher die Einsatzkräfte.

Mit einem Kescher fingen die Feuerwehrleute und die Mitarbeiterin des Tierschutzvereins die Wildgans schließlich ein. Das Tier wurde anschließend in eine Transportbox verladen und zur medizinischen Versorgung in eine Auffangstation bei Gföhl (Bezirk Krems) gebracht.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten