Symbolfoto

Niederösterreich

Frau bei Küchenbrand schwer verletzt

Bei einem Küchenbrand in Wegscheid (Bezirk Zwettl) ist am Sonntagabend die Hausbesitzerin schwer verletzt worden.

Die Frau zog sich nach Angaben der Sicherheitsdirektion beim Löschen der Flammen Verbrennungen im Gesicht, am rechten Oberarm und an der rechten Schulter zu. Sie wurde in das Krankenhaus Horn eingeliefert.

Den Ermittlungen zufolge hatte eine Kerze die Dunstabzugshaube in der Küche in Brand gesetzt. In weiterer Folge wurden auch die Holzdecke, die Arbeitsplatte und ein Teil der Kücheneinrichtung stark beschädigt. Die Hausbesitzerin Renate S. löschte das Feuer mit einem nassen Handtuch, bezahlte diesen Einsatz jedoch mit schweren Verbrennungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten