Frontalzusammenstoß bei Baden fordert ein Todesopfer

Tod auf der Straße

Frontalzusammenstoß bei Baden fordert ein Todesopfer

Ein riskantes Überholmanöver auf der B60 bei Reisenberg hat gestern abend ein Todesopfer gefordert. Eine Person wurde schwer verletzt.

Der Frontalzusammenstoß auf der B60 bei Reisenberg (Bezirk Baden) hat sich nach Einsetzen der Dunkelheit ereignet. Zu dem Unfall war es beim Versuch eines 29-jährigen Pkw-Lenkers aus dem Bezirk Bruck a.d. Leitha gekommen, einen Autobus zu überholen. Der Lenker dürfte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen haben, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Unfalllenker sofort tot
Trotz des raschen Einsatzes der Rettungskräfte ist für den 29-jährigen Unfalllenker jede Hilfe zu spät gekommen. Der Mann starb noch am Ort bei der Kollision. Ein aus dem Bezirk Baden stammender 43-Jähriger am Steuer des entgegenkommenden Wagens wurde schwer verletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten