Getränke-Laster verunglückt: Stau auf A1

Leitschiene durchbrochen

Getränke-Laster verunglückt: Stau auf A1

Bei Amstetten sind am Freitag Tausende PET-Flaschen auf der Westautobahn (A1) gelegen. Ein Getränke-Lkw war am frühen Vormittag verunglückt. Das Fahrzeug hatte Feuerwehrangaben zufolge zwischen den Ausfahrten Amstetten-West und -Ost die Leitschiene durchbrochen. Erst nach etwa drei Stunden waren beide Richtungsfahrbahnen wieder frei, teilte der ÖAMTC mit.

Zuvor hatte der Unfall für umfangreiche Behinderungen gesorgt. Der Stau erreichte nach Club-Angaben bis zu 13 Kilometer Länge. Bei den Aufräumarbeiten standen die FF Amstetten, St. Georgen am Ybbsfelde und Krahof "mit Mulden und Ladenkränen mit Greifern" im Einsatz, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando. Die PET-Flaschen hatten sich auf beide Richtungsfahrbahnen verteilt.

Unbenannt-1.jpg © Facebook/Gabi K.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten