Harte Strafen für Taxi-Räuberpaar

12 Jahre Gefängnis

Harte Strafen für Taxi-Räuberpaar

Mit hohen Haftstrafen endete der Prozess gegen ein brutales Räuber-Pärchen.

Der Überfall war brutal: Zunächst wollten sich Milos N. (28) und seine Freundin Tamara K. (27) mit einem Taxi von Gmunden nach Linz fahren lassen. Dann dirigierten sie den Chauffeur Richtung Wien. Nach einem kurzen Stopp bei Loosdorf auf der Westautobahn hielt der Serbe dem Lenker (40) plötzlich eine Waffe an den Kopf, raubte ihm Geld und Handy und drohte, ihn umzubringen, weil er Albaner ist.

Die Verteidigung geht 
jetzt in die Berufung
Der Taxler rettete sich mit einem Sprung aus dem Auto, das Pärchen flüchtete. Am Dienstag standen „ Bonnie & Clyde “ in St. Pölten vor Gericht. Beide wurden schuldig gesprochen und hart für den Taxi-Überfall bestraft: Milos N. bekam sechseinhalb Jahre Haft, die Komplizin fünfeinhalb.

Die Verteidiger meldeten Berufung an. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, es gilt die Unschuldsvermutung.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten