Hilfe für 10.400 Personen mit Wohnungsnot

Seit 13 Jahren hilft die Wohnassistenz

Hilfe für 10.400 Personen mit Wohnungsnot

Menschen mit Geld-Problemen werden bei der Wohnungssuche unterstützt. 

St. Pölten. Die Hilfe für Menschen in Wohnungsnot stand am Montag im Mittelpunkt der Pressekonferenz von Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP) und Ingrid Neuhauser, Geschäftsführerin des Vereins Wohnen. „Durch die Aktion NÖ Wohnassistenz helfen wir Menschen, die auf Wohnungssuche sind und finanziell in Schwierigkeiten stecken und greifen ihnen gezielt unter die Arme“, erklärt Eichtinger. Die Aktion ist eine Initiative des Vereins Wohnen und der NÖ-Wohnbauförderung. Sie soll das Familienbudget in Zeiten starker finanzieller Belastungen entlasten und Aufwendungen gering halten. Zusätzlich wird zielgerichtete Betreuung zur Verfügung gestellt, um den Wiedereinstieg in ein geordnetes Mietverhältnis zu erleichtern. „In den vergangen 13 Jahren konnte über 10.400 Menschen geholfen werden“, so Eichtinger.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten