Horror-Crash auf S5: Frau getötet

Tulln

Horror-Crash auf S5: Frau getötet

Der Lenker prallte auf der S5 bei Tulln gegen die Leitschiene.

Ein Verkehrsunfall auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) hat Donnerstagfrüh ein Todesopfer gefordert.

Laut "Notruf NÖ" prallte ein Pkw bei Tulln gegen eine Leitschiene und überschlug sich. Eine Frau, die sich entgegen ersten Angaben nicht am Beifahrersitz sondern auf der Rückbank befand, erlag ihren schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Drei weitere Insassen wurden verletzt.

Ein Mann, der ebenfalls hinten im Auto saß, erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Landesklinikum St. Pölten geflogen.

Zwei weitere Männer wurden laut Philipp Gutlederer vom "Notruf NÖ" leicht verletzt. Die S5 war im Unfallbereich vorübergehend gesperrt.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten